Reparaturverlauf - so einfach funktioniert's

Eine Reparatur bei Liofit ist super einfach! Akku samt Auftragsformular einschicken, wir überprüfen und reparieren den Akku, zum Schluss erhalten Sie eine Rechnung und den Akku zurück.

Schritt 1: Informationen zu ihrem Akku

Alle Akkus sind übersichtlich auf unserem Internetauftritt gelistet. Hier finden Sie auch alle Informationen zu den angebotenen Reparaturen und Festpreisen. Finden Sie ihren Akku nicht oder Sie haben spezielle Reparaturwünsche? Dann fragen Sie ganz unkompliziert hier nach.

Schritt 2: Auftragsformular erstellen

Für jede Reparatur benötigen wir ein Auftragsformular von Ihnen, welches ihre Kontaktdaten, Fehlerbeschreibung und ein paar weitere Informationen enthält. Diese können Sie bequem auf der Seite ihres Akkus erstellen oder im PDF-Formular vermerken.

Schritt 3: Akku einschicken

Erst mit Einsendung oder persönlicher Abgabe ihres Akkus wird ein verbindlicher Reparaturauftrag angelegt. Dazu schicken Sie ihren Akku samt Zubehör und Auftragsformular zu uns oder geben ihn persönlich während unserer Öffnungszeiten ab.

Schritt 4: Reparatur

Jeder Akku wird gründlich untersucht. Anschließend sprechen wir die weitere Reparatur mit Ihnen ab, sofern Sie uns nicht bereits im Auftragszettel eine Freigabe erteilt haben. Zum Schluss erhalten Sie ein ausführliches Serviceprotokoll mit allen durchgeführten Reparaturen.

Schritt 5: Bezahlung und Rückversand

Nach der erfolgreichen Reparatur erhalten Sie eine Rechnung per Mail. Diese können Sie gebührenfrei per Paypal oder Überweisung bezahlen. Mit Geldeingang wird ihr Akku kostenfrei an Sie verschickt.

FAQ

Je nach Schadensbild und Kostenvoranschlag kann es sein, dass eine Reparatur nicht möglich ist (keine Ersatzteile, unwirtschaftlich, …) oder der Kunde diese ablehnt. Anschließend haben Sie 3 Möglichkeiten:

  1. Rücksendung des kompletten Akkus – für die Diagnosegebühr von 35 €. Im Gegensatz zu fast allen Mitbewerbern erhalten Sie dann ihren Akku vollständig und zusammengebaut zurück, wir entfernen keine Bauteile wie Zellpaket oder BMS.
  2. Kostenlose Verschrottung – ihr Akku wird unwiederruflich verschrottet. Die Gebühr für die Diagnose und den Rückversand entfällt und ist demnach kostenlos.
  3. Kauf Akku – egal ob neu oder aufgearbeitet. Kaufen Sie einen Ersatz entfällt die Diagnosegebühr. Sie können entscheiden ob Sie ihren defekten Akku kostenfrei mitgeschickt haben wollen oder wir ihn kostenfrei verschrotten.

Auch wenn wir das nicht gerne haben, unter bestimmten Voraussetzungen ist dies möglich.

  1. Wir nehmen nur Akkus in geschlossenem Gehäuse und mit Schutzelektronik an. Falls Sie ihren Akku also bereits geöffnet haben, bauen Sie ihn bitte wieder in den Originalzustand zurück.
  2. Einzelne Elektroniken können repariert werden. Fragen Sie dazu aber bitte vorab nach. Da der Reparaturpreis der gleiche wie bei einem Komplettakku ist, empfiehlt es sich auch hier den kompletten Akku einzuschicken. Wir geben nur bei Einsendung des kompletten Akkus eine Garantie, da wir aufgrund ihres Selbsteinbaus diese ablehnen.
  3. Akkus die von Mitbewerbern repariert oder versucht zu reparieren wurden, können gegebenenfalls abgelehnt werden. Häufig entsprechen Zellpakete unserer Mitbewerber nicht den Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Akkus die gravierende Sicherheitsmängel aufweisen (offen, manipuliertes Zellpaket, …) können von uns ohne Widerspruch verschrottet werden oder müssen kostenpflichtig umgebaut werden. Eine Rücksendung im Zustand wie bei der Einlieferung entfällt.

Achten Sie immer auf eine ausreichende Polsterung ihres Akkus um Transportschäden zu vermeiden.

Falls Sie ihren Akku privat transportieren, müssen Sie auf keine besondere Kennzeichnung des Pakets achten, weil Privatpersonen von den Auflagen der ADR (Transport von Gefahrgut auf europäischen Straßen) befreit sind. Es empfiehl sich bei Ihrem Paketdienst über die Möglichkeiten der Beförderung von Batterien zu erkundigen. Gerne können Sie uns auch dazu kontaktieren.

Liofit nimmt grundsätzlich alle E-Bike Akkus an. Falls Sie ihren Akku nicht auf unserer Seite finden empfehlen Ihnen kurz ihr Akkumodell bei uns anzufragen. Ansonsten wird auch bei den Akkus, die wir nicht reparieren können, bei Rückversand die Diagnosegebühr von 35 € fällig.

E-Roller, E-Scooter usw. Akkus werden auf Anfrage repariert.

Alle Akkus für Tools (Rasenmäher, Akkuschrauber, …) werden in der Regel abgelehnt. Hierbei entscheidend ist der Wiederbeschaffungswert eines Ersatzakkus, der häufig günstiger ist als eine Reparatur. In der Regel lohnt sich eine Reparatur erst, wenn der Wiederbeschaffungswert des Akkus über 100€ liegt.

Anhand ihres Auftragsformulars überprüfen wir ihren Akku. Haben Sie uns eine Reparatur bereits freigegeben, wird diese nach Prüfung direkt durchgeführt.

In allen anderen Fällen melden wir uns telefonisch oder per Mail direkt nach der Eingangsdiagnose bei Ihnen. Hier besprechen wir die weitere Reparatur mit Ihnen. Erst nach ihrer Freigabe wird der Akku repariert. Fast alle Festpreise zu den häufigsten Reparaturen finden Sie vorab auf ihrer Akkuseite.

Häufig ist der Fehler des Akkus unbekannt oder ist anders als vom Kunden vermutet. Um ein Hin- und herzuüberweisen zu verhindern, bezahlen Sie nur nach einer erfolgreichen Reparatur.

Aus diesem Grund schicken Sie uns ihren Akku mit ihrem Reparaturwunsch und erhalten danach eine Rückmeldung aus unserer Technikabteilung.

Alle Preise finden Sie natürlich vorab transparent auf unserer Homepage oder können diese über die Kontaktmöglichkeiten erfragen.

Nein, ein Reparaturauftrag wird erst mit Einlieferung ihres Akkus verbindlich angelegt. Bis dahin können Sie beliebig viele Auftragsformulare erstellen und ausfüllen. Ihre eingegebenen Daten werden für einen kurzen Zeitraum vorgemerkt und bei Einlieferung ihres Akkus abgerufen. Andernfalls werden diese nach 4 Wochen automatisch und ohne Rückfrage gelöscht.

Beachten Sie, dass wir zwischen Erstellung des Auftragsformulars und Einlieferung ihres Akkus keinen Zugriff auf ihre eingegebenen Daten haben. Fragen zu Akkus oder Reparaturen stellen Sie deshalb bitte über die Kontaktmöglichkeiten.

Die Dauer der Reparatur ist abhängig von dem Akku, Reparaturwunsch und Auftragslage.

Für die größeren Marken wie BionX, Bosch, Panasonic, TranzX usw. haben wir eigene Fertigungsstrecken. Hier beträgt diese in der Nebensaison etwa ein paar Tage bis 2 Wochen, in der Hauptsaison eine Woche länger. Alle kleineren Marken etwa 1 Woche länger.

Beachten Sie, dass diese Angaben nur den Durchschnitt abbildet, die tatsächliche Reparaturdauer kann davon abweichen. Diese können Sie auch jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten abfragen.

 

Alle neuen oder neu produzierten Komponenten erhalten 2 Jahre Garantie. Dazu zählen alle gefertigten Zellpakete und neue Elektroniken (BMS).

Gebrauchte Ersatzteile (Elektroniken, gebrauchte Gehäuse, …) erhalten mindestens 6 Monate Garantie.

Die Garantie für Neuakkus ist herstellerabhängig.

Garantiefälle melden Sie ganz einfach per Mail oder telefonisch über unsere Kontaktmöglichkeiten an.

Alle Garantiebedingungen finden Sie noch einmal hier.